Vorsatz für 2008: Bloggen.

Holger-Dieterich-Blog

Der Januar ist für gute Vorsätze da, das möchte ich nutzen um diesem Blog wieder etwas mehr Leben einzuhauchen.

Weil ich noch einiges anderes zu tun habe, sind meine Ziele eher bescheiden:

  • Minimum ein neuer Artikel pro Woche.
  • Jeder Artikel muss ein Bild haben.
  • Aufwand pro Artikel: maximal 1 Stunde.
  • Mindestens bis 1.1. 2009.

Warum ich blogge? Ich möchte…

  • ..sehen, ob sich jemand für die gleichen Themen interessiert wie ich. 🙂
  • ..besser schreiben lernen (vielleicht auch auf englisch).
  • ..mehr über SEO verstehen (der gestrige Mediamarkt-Artikel war fast sofort auf Platz 5 der Google-Suchergebnisseite zu „Vier Chancen Tournee“ geschafft, was am selben Tag 113 Besucher brachte. Wow, geht das inzwischen schnell mit dem Indexieren!)

Habe mir das Ziel bei Joe’s Goals notiert, damit ich auch dabei bleibe. Bin also guten Mutes. Also auf zum Schreiben!

Also sagt an, welche Themen interessieren euch?

Warum ich diesen Artikel schrieb: Diese Blog ist seit 2003 online, wurde von mir in letzter Zeit aber sitefmütterlich behandelt. Nun möchte ich allen verbliebenen Lesern mitteilen, dass sie wieder etwas erwarten können. 🙂

2 thoughts on “Vorsatz für 2008: Bloggen.”

  1. das ist doch mal ein toller neujahrsvorsatz, der nicht nur dem vorsatztreffenden zu gute kommt. da du ja nach themen fragst, dürfen sich deine leser auch noch etwas zur form wünschen und nicht nur zum inhalt?

    groß- und kleinschreibung ist mir egal, aber ich wünsche mir, dass es hier immer richtigerweise _das_ weblog heißt und nicht _der_ weblog (was ja bekanntlich falsch ist) und auch „lecker essen“ (statt „leckeres essen“) oder „buch am lesen sein, essen am kochen, text am schreiben“ (statt „buch lesen, essen kochen, text schreiben“) und ähnlichen sprachmüll würde ich hier ungerne lesen müssen. da klappen einem immer die fussnägel hoch. man muss ja nicht immer mit der schlachtvieh-herde um die wette blöken ;-)))

    bei der gelegenheit: „Holger lebt in Berlin und schreibt gerade (s)eine Diplomarbeit.“ klingt doch auch viel besser als das jetzige „Holger lebt in Berlin und schreibt gerade Diplomarbeit.“, oder?

    freue mich jetzt schon sehr auf ein Jahr Lektüre von holger-dieterich.de

  2. D’accord. Für mich heisst es auch DAS blog und nicht der blog. Wo habe ich denn anderes geschrieben?

    Den Beschreibungstext habe ich geändert. Das „Drumherum“ dieser Seite wird sich sowieso immer wieder verändern – sowohl die Texte als auch das Design. Aber ich versuche es ruhig angehen zu lassen und nicht zuviel zu basteln. Erstmal schreiben. 🙂

Kommentare sind geschlossen.